Laborgebäude der Humboldt-Universität

 

 

Laborgebäude der Humboldt-Universität

Wettbewerbsbeitrag: Auf dem historischen Campus der Veterinärmedizin erhalten verschiedene biologische und chemische Institute der Humboldt-Universität als „Lebenswissenschaften“ ein zentrales Laborgebäude. Für dieses ambitionierte Projekt sehen wir innerhalb der gewachsenen Bebauung ein eigenständiges Bauwerk vor, das mit durch seine Position und seine klare Geometrie einen Dialog mit den Bestandsbauten Read more »

Kategorie: Wettbewerbe

Stadtmuseum Kassel

 

Stadtmuseum Kassel

Wettbewerbsbeitrag. Der ›Museumsteppich‹, ein besonders gestalteter öffentlicher Bereich, verbindet das Foyer des Stadtmuseums mit dem Außenraum. Der Übergang zwischen Stadt und Museum ist fließend. Ein ›Museumspfad‹ verknüpft zudem das historisch bedeutende Quartier hinter dem Museum, darunter die  ›Villa Scheldt‹ und das ›Bromeissche Gartenhaus‹  mit der Innenstadt. Im Inneren werden sämtliche Funktions- und Ausstellungsbereiche in drei Raumschichten parallel zur barocken Achse der Wilhelmstraße angeordnet. Die Besucher Read more »

Kategorie: Wettbewerbe

Kunsthalle Bremen

Kunsthalle Bremen

Wettbewerbsbeitrag. Das vom Auslober geforderte umfangreiche und komplexe Raumprogramm wurde in einer konzentrierten und klar konturierten Gebäudemasse untergebracht. Dadurch wird es möglich, den Baukörper der Kunsthalle von Außen als Solitär im Landschaftsraum der ehemaligen Wallanlagen zu erhalten. Im Inneren wurden die Räume klar strukturiert und eng miteinander verflochten, so dass explizit Sichtbeziehungen zwischen einzelnen Ausstellungsebenen und dem Park gestaltet werden konnten. Treppen innerhalb der volumenbetonten Wände ermöglichen es zudem, Verbindungen zwischen den Bereichen der permanenten Ausstellung und den Wechselausstellungen herzustellen.

Team: Frank Seehausen, Wolfgang Wagner, Oliver Langhammer

Kategorie: Allgemein, Wettbewerbe